Fazit zu den ersten 10.000 km
TeslaFi-Daten.pdf (10.000 km)
Fahrdaten
Für die 10.000 Kilometer habe ich 1.732 kWh verbraucht, das sind 17,3 kWh auf 100 Kilometer.
30% der Fahrzeit habe ich auf der Autobahn verbracht und dort mehr als die Hälfte der Strecke zurückgelegt.
Alle anderen Fahrten sind im näheren Umkreis erfolgt.
In den acht Monaten war der Tesla weniger als acht Tage unterwegs.
Es bleibt also genügend Zeit zum Laden.
Ihr kennt ja den berühmten Spruch: "steht er, dann lädt er"
Ladedaten
Ich habe 25mal an den Superchargern oder anderen Schnellladestationen geladen.
Hauptsächlich natürlich bei den Autobahnfahrten,
aber zwischendurch auch mal bei dem neuen V3-Charger in Eschborn um die Ecke.
Insgesamt habe ich dort 943 kWh aufgeladen.
Das sind 40% meines gesamten Energiebedarfes.
47mal mit insgesamt 1.046 kWh habe ich einen normalen 11kW-Ladestationen aufgeladen.
Das entspricht knapp 45%meines Energiebedarfs.
Zusätzlich habe ich 26mal an kostenfreien Ladestationen geladen.
Das sind 145 kWh beziehungsweise knapp 15% meines Energiebedarfes.
Insgesamt habe ich also f├╝r die 10.000 Kilometer 2.335 kWh nachgeladen.
Verbrauch / Kosten
Wie euch schon aufgefallen ist habe ich 35% mehr Energie nachgeladen
als auf den Tesla-Display als verbrauch angezeigt wird.
Das sind zum teil Ladeverluste und Vampirverluste,
aber zum Großteil auf jeden Fall das Vorklimatisieren vor der Fahrt.
Wie sieht es denn jetzt mit den kosten aus:
Wenn ich von 30 Cent pro kWh ausgeht während das 700 Euro.
Wirklich bezahlt habe ich aber nur ein wenig mehr als 500 Euro.
Das liegt an den freien Ladestationen die ich hin und wieder mal nutze.
Mit meinem letzten Dieselfahrzeug habe umgerechnet 1200 Euro für 10.000 km ausgegeben.
Fazit
für die Benzingeruch, Auspuffgase, lautes Motorenröhren
oder die Verschwendung von fossiler Energie wichtig ist,
für die ist ein Elektroauto nicht geeignet.
Genauso wenig wie für die,
die gerne bis zu 70 Liter brennbare explosive Flüssigkeit mit sich führen
oder ein Roadtrip von bis zu 1.000 Kilometer ohne Pause machen wollen.

Für alle anderen empfehle ich ein Elektroauto
es muss ja nicht unbedingt ein Tesla sein
aber auf keinen Fall sollte es ein Hybridfahrzeug
oder zurzeit auch kein Wasserstoffauto sein.
Ich bin auf jeden Fall mit meinem Tesla Model 3 Long Rang sehr zufrieden
und werde nie wieder auf ein Verbrenner-Auto umsteigen.

TeslaFi-Daten nach 10.000 km
TeslaFi-Daten.pdf (10.000 km)
YouTube-Video

Tesla Model 3 - Fazit zu den ersten 10.000 km | 4:02 Minuten | hochgeladen am 14. November 2020

© 1996-2021 www.heiermann.de
© 2020-2021 tesla.heiermann.de